Grüß Gott bei der Orts- und Bauernmusik
St. Wolfgang!

 

 

 

Ab sofort wieder jeden 2. Samstag und Mittwoch:

Platzkonzert am Martkplatz

 

 

"Wir üben dahoam, bei uns gibt´s koa Pause! Orts und Bauernmusik St. Wolfgang gemeinsam gegen Corona!" 🎺

Unter diesem Motto erfüllen wir unsere Aufgabe bei der Musi-Challenge 2020 und bedanken uns bei der Bürgermusikkapelle St.Wolfgang für die Nominierung. 🙂

Wir wünschen allen viel Gesundheit und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Eure Orts und Bauernmusik.

 

 

 

 

130. Jahreshauptversammlung beim Leopoldhof in Ried

 

 

Nach einem gemeinsamen Abendessen begrüßte Obmann Eisl Andreas alle Ehrengäste, Ehrenmitglieder, verdiente Mitglieder und natürlich die Musikerfrauen.

 

In weiterer Folge kamen Berichte der Schriftführerin Maria Eisl, des Kassiers Martin Eisl, des Jugendwarts Thomas Appesbacher und des Kapellmeisters Johann Raudaschl.

 

Erfreulicherweise konnten wieder 3 junge Musiker das Leistungsabzeichen in Bronze absolvieren.

 

 

Jungmusiker Leistungsabzeichen in Bronze:

 

  • Johannes Eisl, Klarinette
  • Elisabeth Eisl, Klarinette
  • Wolfgang Eisl, Trompete

 

 

Aufnahmen und Austritte:

 

Marie Bück – Marketenderin, Christian Hödlmoser - Horn, Andreas Eisl – Flügelhorn und Wolfgang Eisl - Trompete wurden nach erfolgreich absolviertem Probejahr mit Handschlag in den Verein aufgenommen.

Auch zwei Austritte mussten zur Kenntnis genommen werden. Josef Höll beendete nach 22 Jahren und Franz Linortner nach 45 Jahren die aktive Musikerlaufbahn.

 

 

Ehrungen:

 

 

Michael Eisl, Franz Hörack und Andreas Sammer erhielten die Blasmusik-Verdienstmedaille in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft.

 

Die Medaille in Gold erhielten Mathias Appesbacher, Johann Eisl, Martin Eisl und Matthias Hödlmoser für 35-jährige Mitgliedschaft. Sie wurden außerdem auf Grund ihrer langjährigen Dienste in den Kreis der Ehrenmitglieder aufgenommen.

Unseren Ehrenmitgliedern Franz Linortner und Sigmund Falkensteiner wurde für besondere Leistungen das Verdienstkreuz in Silber verliehen.

 

Auch vier Musikerfrauen wurden mit der Ehrenbrosche geehrt: Maria Graf, Gabriele Eisl, Martina Eisl und Rosemarie Hödlmoser

 

 

Neuwahlen:

Bei den diesjährigen Neuwahlen konnte der Ausschuss großteils im Amt bestätigt und wiedergewählt werden. Ein besonderer Dank gilt Thomas Appesbacher, der nach 24 Jahren das Amt des Jugendwartes zurückgelegt hat.

 

Mit dem Marsch „Alte Kameraden“ wurde nach den Schlussworten von Obmann Andreas Eisl zum gemütlichen Beisammensein übergegangen.

 

 

Hier geht's zu den Fotos -->